Produktdetails

Die Fine de Bourgogne stammen aus der Destillation der Feinhefe der Domaine, welche sich in den Fässern, nach der Abfüllung der Weine, befindet.

Nach dem Ausbau des Weines wird der Wein von der Hefe getrennt. Die übrig gebliebene Hefe wird im Edelstahltank gelagert und im folgenden Winter destilliert.Am Ende der Destillation wird der Alkohol in neuen Eichenfässern gelagert. So beginnt der lange Prozess der Alterung im Holz über einen Mindestzeitraum von zehn Jahren, bis der Alkohol letztendlich die schöne Bernsteinfarbe bekommt. Am Ende dieser Alterung wird der „Fine de Bourgogne“ abgefüllt. Die Hors d'Age Bezeichnung bedeutet, dass der Tresterbrand mindestens zehn Jahre gealtert ist.

 

Fine de Bourgogne
Obstbrände
Feinhefe
  
NEWSLETTER-ABO
WEIN DES MONATS
NEWS

Lob vom Feinschmecker...

Bereits kurze Zeit nach der Eröffnung unserer Weinhandlung PASSION VIN in Berlin-Kreuzberg, wurden...